+49 (0)521-329 49 25 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung zertifizierte/r Mediator/in 2019 in Bielefeld

Die Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin / zum zertifizierten Mediator ist als berufsbegleitende und praxisnahe Ausbildung konzipiert und vermittelt Knowhow und Fertigkeiten für das erfolgreiche und selbstständige Durchführen von Mediationsprozessen.

Mediation

Ziele und Inhalte

Mediation hat sich längst als sehr effektives und nachhaltiges Instrument der Konfliktlösung etabliert, da die Interessen aller Beteiligten einbezogen werden. Sie wird als Familienmediation, Wirtschaftsmediation, Erbmediation, Nachbarschaftsmediation, Schulmediation und in weiteren Feldern seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Da die Ausbildung sämtliche im Mediationsgesetz beschriebenen Anforderungen erfüllt, befähigt sie dazu, Mediation professionell in allen Mediationsfeldern beruflich und ehrenamtlich einzusetzen.

Das praktische Erlernen der Mediation mittels konkreter Praxisfälle steht im Vordergrund der Ausbildung. Zusätzlich zu den Tools und Techniken für die professionelle Durchführung von Mediationsprozessen wird ebenfalls das notwendige psychologische und juristische Hintergrundwissen vermittelt. Gleichfalls erfährt die eigene Kommunikationskompetenz eine deutliche Stärkung.

Die Ausbildung thematisiert die wichtigsten Mediationsfelder sowie deren Besonderheiten. Neben der Familienmediation (z.B. bei Konflikten in Partnerschaft und Familie, sowie bei Trennung und Scheidung) werden auch die Wirtschaftsmediation und ihr Einsatz in Organisationen und Teams eingehend vermittelt.


Zielgruppen

Die Ausbildung richtet sich an alle Berufsgruppen, deren tägliche Arbeit von gelingender Kommunikation abhängt. Besonders eingeladen, sind Menschen, die sich für ein friedliches und kooperatives Miteinander im Berufs- und Privatleben einsetzen möchten.

 

Inhalte & Methodik

Die Ausbildungsinhalte werden durch Lehrvorträge, Übungen in Kleingruppen, Einzelaufgaben, Reflexionsübungen und Videoanalysen vermittelt.

Bereits mit dem ersten Modul stehen eigene Erfahrungen im Zentrum der Ausbildung, da das Erlernte sogleich in praktischen Übungen angewendet und vertieft wird.

 

Umfang, Qualität und Zertifizierung der Ausbildung

Die Ausbildung erfüllt die Kriterien zur Anerkennung als "Zertifizierte/r Mediator/in" gem. § 6 Mediationsgesetz in Verbindung mit ZMediatiAusbV (Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung vom 21.08.2016). Dies gilt sowohl für die thematischen Inhalte, für die Gewichtung der Ausbildungsinhalte als auch für die Gesamtdauer der Ausbildung. Um den Titel „zertifizierter Mediator/zertifizierte Mediatorin“ führen zu dürfen, ist die Durchführung einer Einzelsupervision zu einem selbst bearbeiteten Fall notwendig. Dazu besteht im Anschluss an die Ausbildung Gelegenheit in einem zusätzlich buchbaren Supervisionsseminar oder Einzeltermin.

Die Ausbildung umfasst 126 Zeitstunden. Sie verteilt sich auf ein Jahr und sechs Bausteine von jeweils drei Tagen mit je sieben vollen Zeitstunden Unterricht. Darüber hinaus wird die Bildung von ausbildungsbegleitenden Arbeitsgruppen angeregt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

 

Die Ausbildung im Überblick

Veranstaltungsort, Zeiten und Kosten

Die Ausbildung findet in Bielefeld statt und läuft über ein Jahr. Der erste Ausbildungsbaustein findet vom 11.-13.04.19 statt.

Die weiteren Termine für die Jahre 2019/2020 werden im ersten Seminar mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgesprochen.

Geplant sind folgende Termine:
06.-08.06.19
29.-31.08.19 
26.-28.09.19 
12.-14.12.19 
20.-22.02.20

Die Ausbildungskosten betragen für alle sechs Bausteine 3200,00 € netto zzgl. 608,00 € USt., insgesamt 3808,00 €.

Die Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Kursunterlagen und Materialien sind inbegriffen. Ferner können Sie für die Ausbildung den Bildungsscheck oder Prämiengutschein beantragen.

Leitung der Ausbildung

Die Ausbildung wird von Jürgen Heimes sowie ggf. weiteren Gastdozenten durchgeführt. Der zertifizierte Mediator, Volljurist, systemische Berater und Coach Jürgen Heimes arbeitet seit 25 Jahren als Dozent und Trainer und bildet seit 2003 sehr erfolgreich Mediatoren/innen aus. Durch die langjährige, erfolgreiche Praxis und zahlreiche psychologische Aus- und Weiterbildungen hat er sich eine breite Expertise im Feld der zwischenmenschlichen Dynamiken erarbeitet. Dieses Wissen gibt er mit großem Enthusiasmus weiter.

Anmeldung und weitere Informationen

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 11.02.2019.

Als Intensivausbildung ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt.

Ein unverbindlicher und kostenloser Informationsabend findet am 25.01.19 von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Praxis von Jürgen Heimes in Bielefeld statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf unter der 0521 - 329 49 25.

 

Diese Informationen finden Sie auch im folgenden PDF-Download.

Kontakt-Details

Jürgen Heimes
Wertherstraße 84
33615 Bielefeld
+49 (0)521-329 49 25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

verstanden, Hinweis ausblenden